Schneesturm- Training

Schneesturm- Training

von Michl Kraeftner am 13.12.2010

Das kurze, aber wundervolle Schönwetterfenster ging viel zu schnell vorbei! Einerseits trainiert  es sich viel leichter bei Schönwetter, andererseits war` s gut, denn ansonsten wäre viel zu viel Schnee wieder weg getaut…

Gott sei Dank ist wieder mal richtiger Winter und der präsentierte uns ab vergangenen Donnerstag wieder mal so richtig einen Mix aus Schneefall, Sturm und Saukälte. Ein Schlittenhund müßte man sein… 🙂

Derzeit bleibt uns nichts anderes übrig als die „Pistenhatscherei“! Auch andere „Altbekannte“ wurden schon wieder gesichtet…

Evelyne, die beiden Willi` s und ich machten das Stuhleck unsicher. Am Donnerstag gingen nicht mal mehr die Lifte, so hat` s gestürmt. Die restlichen Tage einschließlich Sonntag bescherten uns noch immer sehr starken Wind, waagrechten Schneefall und Kälte. Bei der gemeinsamen Trainingseinheit am Sonntag kam ich nicht mal zu einem gescheiten Foto, so oa….h war` s…  🙁

Andi und Tom „vergnügten“ sich in St. Corona bei den gleichen Bedingungen.

Willi junior und senior berichteten von üblen Verhältnissen in Losenheim/ Schneeberg. Ein Aufstieg auf unseren Hausberg hatte (neben den vor beschriebenen Witterungsbedingungen) Schnee- unterlagstechnisch noch wenig Sinn. Ab der Kremplhütte war der Einsatz der „Steinschi“ unumgänglich.

Mittlerweile ist durch den starken Schneefall die Lawinengefahr stark angestiegen! Es empfiehlt sich, dort einstweilen nichts suchen zu wollen…

Unser Mädel und alle Jungs sind aber Top- motiviert und gut drauf! Das schlechte Wetter kann uns derzeit den Spaß am Training nicht vermiesen- jeder denkt schon an den ersten Wettkampf…

Das Wetter beschert uns in den nächsten Tagen weiteren Schneefall, Sturm und Kälte auf den Bergen- typisches „Voralpenwetter“ halt… mit leichter Besserung zu Wochenmitte hin. Vielleicht wird’ s was am kommenden Wochenende mit einer Schneebergtour!

Bis dahin: „Ohren steif halten“!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.