Sieg beim Drei Zinnen Alpine Run 2012!

von Evelyne Lachner am 19.9.2012

In diesem Jahr fand der Südtirol Drei Zinnen Lauf bereits zum 15. Mal statt. Laut vieler Laufberichte einer der schönsten Bergläufe Europas, und davon konnte ich mich in den letzten zwei Jahren selbst überzeugen…

…die Siegerin der AK…

Heuer wollten mein Pepi und ich eigentlich nicht schon wieder an den Start gehen, aber unserem sehr geschätzten Teamkollegen Willi-WIZZI fehlte dieser Berglauf noch in seiner Laufkarriere. So waren wir daher leicht zu überreden, mit ihm dort nochmals zu starten. Wir konnten ihn doch nicht alleine nach Italien reisen lassen ;-)…

Bei den DREI ZINNEN haben wir anscheinend Schönwettergarantie! Zweimal schon beim DREI ZINNEN SKIRAID mit meinen Tourenschi dabei ( ich kann Euch sagen, da sind die Abwärtspassagen wirklich leichter zu bewältigen 🙂 ) und jetzt schon das 3. Mal beim Berglauf – immer strahlender Sonnenschein! Heuer wurde das Startlimit von 1000 Teilnehmern bereits am Vortag erreicht.

…und Willi sen…

Und so fiel am Samstag, den 9.9.2012 pünktlich um 1000 Uhr der Startschuss für diese wirklich beachtliche Zahl an Athleten. Nicht genug damit, von Sexten direkt auf die Drei Zinnen Hütte zu laufen, führte die Strecke erst einmal durch den Ort und vorbei an zahlreichen begeisterten Zuschauern. Und wer in Italien bei einem Wettkampf schon mal am Start gestanden ist, weiß, was ich mit „begeistert“ meine. Die Italiener sind wirkliche Stimmungsmacher!

Die Strecke führte auf der Hauptstraße von Sexten nach Moos und weiter vorbei an der Fischleinbodenhütte zur Talschlußhütte. Dort angelangt, ist für mich der „schlimmste Teil“ der Strecke mal erledigt – 8 km fast nur flach 😉 …

.

…glücklich im Ziel!

Nun fängt der eigentliche Teil des Berglaufes an: Steil über Wanderwege und Felsplatten passiert man die Zsigmondihütte und die Büllelejochhütte, bis man am höchsten Punkt des Laufes angelangt ist – dem Büllelejoch auf 2556 m Seehöhe. Dort Felle runter und abwärts geht`s – hätt ich gerne 🙂 !!! Aber durch meinen diesjährigen Ötscherrun geht`s bergab  im Laufschritt  auch schon recht gut … Die restlichen 2 km zum Ziel, der Drei Zinnen Hütte auf 2401m, verliefen dann ohne nennenswerte Steigungen. Die letzten Meter zum Ziel bei dieser Zuschauerkulisse und Anfeuerungen muss man dann einfach rauf LAUFEN – wo ich übrigens heuer erstaunt feststellte, dass es mir so richtig Spaß machte!!! Überhaupt vergingen mir die 17,5 km und 1350 Höhenmeter wie im Fluge. Ich hatte eigentlich nur Freude am Laufen.

Klassensieg- Evelyne Lachner!

Und oben am Ziel angelangt, wartete ich dann auf Wizzi und Pepi, die ich noch zum Zielsprint motivieren konnte.

Den Abstieg mussten wir dann im Gegensatz zum Winter per pedes auf uns nehmen. Aber da wir alle sehr zufrieden mit unseren persönlichen Leistungen waren, fiel uns das auch nicht mehr schwer!

Und ZUFRIEDEN  konnten wir wirklich sein:

Unser Willi – WIZZI mit seinen 65 Jahren finishte mit einer Zeit von 2:22, das bedeutete Platz 10 in seiner Altersklasse M60. Tolle Leistung, lieber Senior!!!

.

…Freude pur!!!

Es ist immer wieder fantastisch anzusehen, mit welch großer Begeisterung und Einsatz Willi seinen Sport ausübt! Und hier noch dazu, wo das Ziel auf einer Seehöhe liegt, die wesentlich höher ist, als der Hausberg unserer Puchberger :-)! Pepi  folgte mit 2:27, eine super Zeit für diese wirklich selektive Strecke.

Und ich konnte meine Platzierung beim Lesen der Ergebnisliste im ersten Moment gar nicht glauben – meine persönliche Bestzeit (2:11:54) brachte mir den Sieg in der Altersklasse W40 ein –  hat doch das Alter auch seine Vorteile 🙂 ! Das bedeutete den 17. Gesamtrang bei fast 200 Starterinnen und noch über 550 Männern hinter mir…

.

Meine vor dem ersten Start gemachte Aussage-  “ Ich lauf`so lange, bis ich mal bei den Drei Zinnen am Stockerl steh`!“  – muss ich jetzt wohl überdenken. Wo ich doch erst 2008 die Freude am Laufsport entdeckt hab…. Anschließend verbrachten mein Pepi und ich noch zwei wirklich tolle Urlaubstage mit den Nagl`s. Solche Tage bleiben lange in Erinnerung – Witsch und Wizzi sind echt super Urlaubspartner. Und mein Pepi sowieso 🙂 !

hier gehts zur Seite des Veranstalters…

hier gehts zur Drei Zinnen- Ergebnisliste 2012…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.