Schartenspitze twice 2020!

29.Juli 2020

War ich erst kürzlich an der Schartenspitze Nordwand und durfte dort mit Jürgen die Schinko Nord klettern, ergab sich nun gleich wieder die Gelegenheit, dieser Superwand einen Besuch abzustatten…

Felsenfenster Nord…

Diesmal nahm mich Gregor Ryba unter seine Fittiche und machte mir mit den Vorschlag, dort gleich zwei Touren hintereinander zu klettern, gehörig den Mund wassrig. Zumal die Temperaturen im Tal jenseits der Dreissiger angesiedelt waren und dort demnach nordseitig perfekte Kletterbedingungen vorzufinden waren.
Seinen ambitionierten Plan, die Dornenvögel zu klettern, musste ich allerdings ein wenig abändern- ist einfach zu schwer für mich. Doch war die Alternative auch nicht ohne. Wir stiegen zuerst in die Felsenfenster Nord ein und stellten fest, dass eine Achter- Rissverschneidung dort nichts für Warmduscher ist. Megaschwer zogen sich diese beiden Schlüssellängen überhängend hinauf. Die Absicherung seit 2018 perfekt, kam dort trotzdem gleich mal Kletterspaß auf! Zusätzlich dazu ist das Erreichen des

das Felsenfenster von innen…

Felsenfensters ein Erlebnis für sich: mitten in der Wand ein Riesenloch von Nord nach Süd! Die Natur hat oft ganz verrückte Sachen für uns auf Lager!
Flott war der letzte Stand erreicht. Das Abseilen im überhängenden Gelände machte gleich doppelt Spass, pendelt man doch in einem Felsen- Amphietheater mit viel Luft unter den Sohlen herum.
Nach einer Stärkung am Wandfuss nahmen wir uns die benachbarte Pinocchio vor. Und dominierten in der ersten Route noch schattige Verschneidungen und Risse, so durften wir nun steile, superrauhe Platten, Henkelüberhänge und kleine Leisten unter unsere bereits maroden Finger nehmen. Die letzten beiden Seillängen hatten wir es dann noch mit der Sonne zu tun, die uns daran erinnerte, dass es Hochsommer ist: „Leck, woar`s do haß!“ 🙂

Abseilen in der Pinocchio…

Ein zweites Mal an überhängenden Felsstrukturen abseilen und den weiteren Abstieg ins Tal in Angriff zu nehmen, beschloss diesen mehr als eindrücklichen Tag für uns. Danke Gregor für`s Vorsteigen in den schweren Längen- saustark gsi!

.

.

hier geht`s zum album und der Tourenbeschreibung vom Felsenfenster…
hier geht`s zum album und der Tourenbeschreibung von Pinocchio…

.

.

.

Die Fotos vom Felsenfenster könnt ihr hier sehen:

.

.

Die Fotos von der Pinocchio könnt ihr hier sehen:

.

.
Das video seht ihr da:

.

Schartenspitze 2020:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.