2. Gesamtrang beim Vitodojo/ CH!

von Martin Gansterer am 14.6.2014

unser Exilösterreicher Martin hat die Schweiz für sich und seine Steffi enteckt. Und das es dort unzählige, lässige Bergläufe gibt, hat sich Martin erstmals dort mit großem Erfolg ein wenig umgesehen…

Hier sein Bericht:

Blümlisalplauf 2014...

Blümlisalplauf 2014…

“Waren wir in den vergangenen Wochenenden noch mit Tourenschi unterwegs, ist es nun an der Zei,t die Berglaufsaison einzuläuten. Aus der Vielzahl an Bewerbsmöglichkeiten in der Westschweiz wählte ich den Blümlisalplauf im Berner Oberland und den Vitodojo im Wallis aus. Frühjahres-Trail-Klassiker wie der Trail des Paccotes waren schon ausgebucht…
Der Blümlisalplauf ist ein 10 Meilen Lauf durch das Kiental mit 691 HM. Die wunderschöne Strecke führt dem Fluss entlang auf Forstwegen, anspruchsvollen Wanderpfaden und durch – nomen est omen – Blumenwiesen. Über 700 Athleten stürmten der schneebedeckten Blümlisalp (3661 m) entgegen. Zuvor musste auf den letzten 1,5 km die steilste Postbusstrecke der Alpen mit ca. 30% Neigung passiert werden.

Vitodojo 2014...

Vitodojo 2014…

Ich konnte mir dort den 10. Gesamtplatz in 1:13 h erkämpfen!

.
Ganz anders war die Streckenführung beim Vitodojo. Der zum Walliser Berglaufcup zählende Bewerb Vitodojo startete im Rhone Tal in Vionnaz. Auf einer Distanz von 22,2 KM mussten 2.000 HM im Aufstieg auf der ersten Hälfte und 1.200 HM Abstieg bewältigt werden. Dabei bäumten sich die ersten 10 KM dermaßen auf, dass teilweise ein Kletterseil gespannt wurde, um sich hinaufziehen zu können! Oben angelangt, wurde man von einer großartigen Kulisse mit Genfer See zur Rechten und Dents du Midi sowie Mont Blanc zur Linken belohnt. Ich konnte die Landschaft im Kamm- und Gipfelbereich wahrlich genießen. Ich lag im Gesamtklassement an zweiter Position.

Stockerlplatz!

Stockerlplatz!

Der schnelle Vordermann war außer Sichtweite und die Verfolger kämpften in sicherer Distanz hinterher. Nach 2:23 h finishte ich als Gesamtzweiter!

Vitodojo ist einer von unzähligen Walliser Berglaufcup-Bewerben mit einer Strecke die nicht zu unterschätzen ist. Das sonnige Pfingstwochenende ließ ich dann am Ufer des Bilderbuch Bergsees Lac de Taney entspannt ausklingen!”

.

.

hier gehts zur Seite des Blümlisalplauf- Veranstalters…

hier gehts zur Seite des Vitodojo- Veranstalters…

hier gehts zur Blümlisalp 2014- Ergebnisliste…

hier gehts zur Vitodojo 2014- Ergebnisliste…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.