DYNAFIT Schneeberg challenge 2019!

17.10.2019

Von einigen gefürchtet, von vielen schon herbeigesehnt und geliebt: die DYNAFIT Schneeberg challenge 2019

Chri Holzer in action…

War diese Veranstaltung 2018 schon ein Hit, brach die Wiederauflage alle Rekorde. Kurz zusammengefasst: jeder Teilnehmer, der im Zeitraum von fünf Wochen auf der Fischerhütte ein selfie mit dem Challenge Plakat auf fb postete, nahm an der Verlosung des Hauptpreises- ein DYNAFIT Tourenski Set- teil. Und nachdem jedes selfie EIN Los bedeutete, trieb dieses Spiel sehr seltsame Blüten. 😉

Kein Wunder also, dass so mancher in seinem Enthusiasmus- ja oft schon in selbstzerstörerischer Weise- immer wieder den Schneeberg auf- und abrannte. Und auch kein Wunder, dass ich da fast jeden Tag dabei war. Nicht genug damit, es bei einem normalen Foto zu belassen, wurden da Utensilien der abenteuerlichsten Art den Berg hochgeschleppt, um zum einen Kreativität

beim Kaiserstein und bei Flo…

zu zeigen, und zum anderen die Hoffnung aufrecht zu erhalten, möglicherweise den Sonderpreis für das beste Foto einzusacken. Dirndl und Lederhose, Schlauchboote, Angelruten, Schi und Schischuhe, standup paddle und so manch anderes Zeugs wurden da bei JEDEM Wetter auf den Rucksack geschnallt. Sämtliche Auswüchse könnt ihr auf der facebook- page bestaunen…

Ich freute mich sehr, den Tag mit Christian Holzer, dem brand representative bei Dynafit, zu beginnen und wieder mal eine gemeinsame Tour zu machen. Auf der Hohen Wand wurden wir im Zukunftsweiser, VII fündig und genossen bei perfektem Herbstwetter diese steile Kletterei.

erster Abgleiter in der Abendsonne…

Anschließend ging es dann gemütlich mit unseren Schirmen rauf zum Kaiserstein am Schneeberg. Die Verhältnisse waren optimal und bei untergehender Sonne flogen wir runter, wo- perfekt getimed- Jürgen Krenmayr schon auf uns wartete. Unser neuerlicher Aufstieg auf den östlichsten Zweitausender der Alpen in der Nacht war still, intensiv und fröhlich zugleich…

Nur wirklich ganz kurz währte die Enttäuschung der „Vielgeher“, als bei der in der Fischerhütte stattgefundenen Verlosung diese NICHT als Gewinner gezogen wurden: schön zu sehen, dass Qualität (einmal gehen reicht zum Sieg!) vor Quantität (dreißigmal rauf in 35 Tagen sind noch immer zu wenig!) die Nase vorne hatte! Über den Rest des Abends decken wir nun den Mantel des Schweigens. Nur so viel: es war unglaublich lustig!

die Morgensonne im Rücken…

Nach einem kurzen, aber recht verschlafenen, Blick aus dem Fenster und einem reduzierten Frühstück glitten wir- die Morgensonne genießend- mit unseren Schirmen wieder ins Tal hinunter. Und auch wenn es für meinem Passagier etwas hart war- der Abstieg zu Fuß wäre noch viel mühsamer und turbulenter geworden! 😉

.

.

hier geht`s zum album…

.

.

.

die Fotos könnt ihr hier sehen:


.

.

das video könnt ihr hier sehen:

.+

Dynafit Schneeberg Challenge 2019:

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.