Vizestaatsmeister 2013!

von Michl Kraeftner am 10.6.2013

Vergangenes Wochenende fanden in Itter die österreichischen Berglaufmeisterschaften statt. Und unser Willi lief einfach sensationell…

willi1Dabei fuhr Willi mit eher gedämpften Erwartungen nach Tirol an den Fuß der Hohen Salve. Auf Grund des in den letzten Wochen vorherrschenden schlechten Wetters am Schneeberg waren die Laufbedingungen eher “bescheiden” und gerade die steilen Passagen im oberen Teil nicht “laufbar” bzw. nur sehr schlecht zu trainieren. Doch Willi ließ sich dadurch nicht verunsichern. Im Wissen einer hervorragenden Tourenschisaison und guten Laufergebnissen in den letzten Bewerben war unser Freund motiviert und guter Dinge.

Und das bewies er auch! Immerhin wurde ein spannendes Rennen durch die besten Bergläufer auf der selektiven Strecke erwartet. Erstmals war ein besonderes Highlight für das Herrenrennen vorgesehen. Das Ziel war diesmal der Gipfel der Hohen Salve auf 1927m Seehöhe, und somit wurden 12 km auf 1100 Höhenmeter bewältigt. Zusätzlich erschwert wurde die Strecke durch die Regenfälle der Tage zuvor und nur durch den großen Einsatz des Veranstalters war es möglich, über die teils von Muren behinderte Strecke den Lauf durch zu führen.

Offenbar liegen unserem Senior erschwerte Bedingungen. Vom Start weg hielt er sich nahe am Favoriten in seiner Altersklasse, Hans Dornauer. Und bis knapp unter dem Gipfel war auch noch die Sensation greifbar. Auf den letzten steilen Metern konnte Willi aber dann das Tempo des Führenden nicht mehr ganz halten und finishte knapp eine Minute nach Hans Dornauer auf dem zweiten Platz- das bedeutete den VIZESTAATSMEISTERTITEL in der M 65!!!

Wir gratulieren ganz herzlich und ziehen den Hut vor unserem Kollegen!!!!!

hier gehts zur Seite des Veranstalters…

hier gehts zur ÖMS- Itter 2013 Ergebnisliste…

3 Kommentare

  1. sehr geil, Gratulation 🙂
    lg Flo

  2. Harald Dagn

    Bravo Willi super Leistung !

    Lg
    Hari

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.