Gesamtsieg beim Kahlenberglauf 2013!

von Martin Gansterer am 13.10.2013

Der 65. Internationale Wiener Höhenstrassenlauf und der 24. Internationale Kahlenberglauf erstrahlen in neuem Glanz! Moderner “Fun Run” trifft auf altbewährte Läufe! Und Martin, der im Oktober immer absolute Trainingspause genießt, konnte den traumhaften Herbstbedingungen einfach nicht widerstehen und startete letzten Sonntag trotzdem…

bereits in Führung...

bereits in Führung…

Vom Donauufer startend ging es durch das Kahlenbergdorf 2 km durchwegs steil, aber gut laufbar, bergauf. Hier setzte sich eine Dreiergruppe mit Martin ab. Danach folgte ein flacher aber rasanterAbstieg über  3 km und 200 hm durch die Weinberge des Wiener Waldes, auf dem sich Martin, der spät aber doch das Bergablaufen erlernt hat, in die Spitzenposition begeben konnte. Jetzt galt es ein hohes Tempo über die letzten moderat steigenden 3,5 km auf den Kahlenberg hinauf zu halten. Martin büßte seine Tempoarbeit bei Gegenwind beim letzten steilen Anstieg ein und musste die Führung abgeben. Er gab sich jedoch noch nicht geschlagen. Die schönsten Trails auf seinem Wiener Trainingsberg genau im Kopf, wusste er, wo die letzte Attacke zu setzen war…

.

und ziemlich relaxed im Ziel!

und ziemlich relaxed im Ziel!

Außerdem hatte er wieder einmal Lust auf einen Zielsprint, welcher sich bei den heurigen mehrstündigen Wettkämpfen nie ergeben hatte.  So hängte sich Martin durch den steilen Hohlweg an den Führenden und initiierte auf den letzten 250 flachen Metern einen fulminanten Zielsprint, der zum Gesamtsieg in 37:02 min führte.

Eine wunderbar abwechslungsreiche Streckenführung durch die rot-gold gefärbten Weinberger bestätigt Wien als eine der lebenswertesten Metropolen weltweit. Ein spannender und erfolgreicher Rennverlauf besiegelte die heurige Laufsaison endgültig! 🙂

hier gehts zur Seite des Veranstalters…

hier gehts zur Kahlenberglauf 2013- Ergebnisliste…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.