Evelyne ist NÖ Landesmeisterin 2011!

von Michl Kraeftner am 22.3.2011

Grosse Erfolge von unseren Jungs und vorallem unserem Mädel können wir vom gestern stattgefundenen Schneeberg- Tourenschilauf vermelden. Dieser Bewerb war gleichzeitig Abschluß des BLIZZARD CUPS und kürte auch die NÖ Landesmeister im Wettkampfschibergsteigen:

Bei guten äußeren Bedingungen- Gott sei Dank hats zwei Tage vorher etwas geschneit- konnten die 1.200 Hm über den Standardaufstieg über den Wurzengraben auf die höchst gelegene Schutzhütte Niederösterreichs- die Fischerhütte (2.049m)-  von rund 70 Rennläufern planmäßig in Angriff genommen werden.

Und das erfreulichste zuerst:

Evelyne holte sich den Gesamtsieg am Schneeberg und gleichzeitig den Titel der NÖ Landesmeisterin! 🙂 Ihre um 15 Jahre jüngere Dauerrivalin Julia Evangelist hatte diesmal das Nachsehen.

Hier ihr persönlicher “Rennbericht” vom Schneeberg…..

“Mir ist`s total gut gegangen, obwohl ich überhaupt nicht wollte ( wie Morgi auch..)
Julia voll motiviert, hat mich gleich mal überholt – aber schon am Steilhang Lahning merkte ich, daß sie mir fast zu langsam geht – ich bin dann bis zu Fellabfahrt brav hinter ihr gegangen. Kurz vor dem Ende der Abfahrt hab ich sie dann überholt, und bin- glaub ich- noch nie so schnell im Flachen unterwegs gewesen. Habe bis zur Labestation einen ordentlichen Vorsprung rausgeholt, dann hab ich gewußt, im Steilen des Wurzengraben hat sie keine Chance mehr 🙂 …. Ich nahm Ihr dann über 2 Minuten ab.
Außerdem war ich über 7 Min. schneller als im Vorjahr, wo wir über den Schauerstein gegangen sind. Zeiten sind zwar nicht ganz zu vergleichen, aber ich war trotzdem noch nie so schnell am Schneeberg.
Jetzt bin ich “voll motiviert” für nächstes Wochenende – ich hab den Achensee auch auf meinem Pogramm.”

Bei den Herren entwickelte sich anfangs ein Zweikampf zwischen Hans Wieland und Nimpf Jakob, den Wieland schlußendlich sicher für sich entschied. Tom konnte kurz mal zu den beiden (fast) aufschließen, aber das Tempo nicht halten. So wurde es (nur) ein 3. Gesamtrang in persönlicher Bestzeit von 1 Std 05 min. Das ergab den Vizelandesmeister 2011.

Andi haderte etwas mit dem Schicksal, stand er doch leicht erkrankt an der Startlinie bei der Talstation in Losenheim. Sein Ziel nicht ganz erreicht, mußte er sich um knapp eine Minute hinter Johannes Böck die “Blecherne” bei der LMS abholen.

Witsch und Geri liefen wie auch schon den gesamten Winter ihr “Rennen im Rennen” und belegten die Plätze 5 und 7.

Unser Willi senior gewann die AK 4 und belegte (wie schon so oft) als ältester Teilnehmer den 6. Gesamtrang bei der LMS- Masters!

Mit diesem Bewerb endete die Rennsaison im Osten Österreichs. Gleichzeitig neigt sich auch ganz massiv der Schnee seinem Ende zu. So vielversprechend die Saison mit sehr frühem Schneefall begann, so schnell ist sie bei uns auch schon wieder vorbei. Im Gegensatz zu den letzten Jahren kam kein weiterer Schnee hinzu, sodaß wir heuer im Großen und Ganzen auf die Rinnenbefahrungen am Schneeberg verzichten müssen. Dafür beginnt die Bikesaison früher…

.

die Fotos könnt ihr hier sehen…

.

.

 

hier gehts zur Ergebnisliste: Schneeberg 2011

hier gehts zur Ergebnisliste der Landesmeisterschaft: Schneeberg_LM 2011

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.