Zwei Stockerlplätze beim Sonnschienlauf 2014!

von Evelyne Lachner am 3.3.2014

Letzten Sonntag fand bereits zum 26. Mal der Sonnschienlauf in Tragöß statt. Am Tag zuvor sicherten wir uns telefonisch beim Veranstalter noch ab, ob tatsächlich ein heimisches Rennen wegen Schneemangel mal nicht verschoben oder abgesagt wurde…

Gesamtzweiter- Tom!

Gesamtzweiter- Tom!

„Der Start wird zwar etwas nach oben verlegt, dafür  aber am Plateau  des Hochschwabs eine Zusatzschleife gespurt“ – so die Information vom immer sehr bemühten Dominik Hindler. So mussten auf 5 Kilometer insgesamt 640 Höhenmeter zurück gelegt werden. Zur „ Ersatzstrecke“ ist zu sagen: großes Lob an die Veranstalter!  Abwechslungsreiche Anstiege und speedige Fellabfahrten – lässig! Und mit den leichten Dynafit Schi macht das flache “ dahinplatteln“ echt Spaß! 🙂

Wir schulterten am Sonntag also unsere Schi, um zu Fuß den Start über die Forststraße zu erreichen(Pepi, mein Betreuer schwächelte ein bisschen – ich musste meine Schi SELBST tragen… 😉 )

Tagessiegerin Evelyne!

Tagessiegerin Evelyne!

Von unserem Team waren nur Tom und meine Wenigkeit vertreten – da waren unser „Freundschaftsteam“- die Gowidls- zahlreicher am Start!

Tom holte sich souverän in 38:13 den AK I- Sieg und wurde gesamt Zweiter. Und ich hatte – laut Sprecher bei der Siegerehrung – leichtes Spiel, da die Lokalmatatorin nicht anwesend war: der Tagessieg in 47:17 war mir diesmal nicht zu nehmen. Angestrengt hab ich mich aber schon…!!!

Übrigens: Herzliche Gratulation an die Gowidls – ihr habt ja zahlreiche Stockerlplätze erlaufen, mitsamt dem Sieg in der Mannschaftswertung! – Aber nur, weil WIR wegen Zeitmangel,  bzw. Krankheit  nicht vollzählig am Start waren 😉

Alles in allen war Tragöß eine Reise wert.

hier gehts zur Seite des Veranstalters…

hier gehts zur Sonnschienlauf 2014- Ergebnisliste…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.