Fadensteiglauf 2015!

von Michl Kraeftner am 1.9.2015

Wie immer DAS Berglaufereignis bei uns im Osten Österreichs! Das Heimrennen auf den Schneeberg- noch dazu, wo auch der amtierende Vizeeuropameister David Schneider aus der Schweiz am Start stand…

Witsch...

Witsch…

Und da es am Fadensteig richtig zur Sache geht- auf lediglich 4,5 Kilometer werden 1.150 steile Höhenmeter zurück gelegt- waren fast alle unsere Teammitglieder an der Startlinie. Perfektes Laufwetter, ein Teilnehmerrekord von fast 100 Startern, viele neue Gesichter (und noch viel mehr „alte“… 😉 ) und die Aussicht auf ein gutes Achterl in der Fischerhütte taten der guten Stimmung zusätzlich gut.
David wird natürlich seiner absoluten Favoritenrolle gerecht und siegte in einer neuen Streckenrekordzeit von 43:48 min! Selbst der Zweitplatzierte lag schon über FÜNF Minuten zurück… Gratulation dem Sieger! Die zahlreichen Zuseher entlang der Strecke berichteten von einem locker laufenden und lächelnden Führenden, hingegen die dahinterliegenden sich mit schmerzverzerrten

Tom...

Tom…

Gesichtern nach oben kämpften… 🙂
Witsch, diesmal sensationell auf dem vierten Gesamtrang, unterbot wiederum seine Bestzeit auf 51:27 min und siegte verdient in der Klasse AK 2! Böse Zungen bei den Zuschauern zur Hälfte der Strecke behaupteten jedoch, dass unser Freund ob seiner eigenartigen Gesichtszüge sicher NICHT MEHR das Ziel sehen würde…
Tom, bei dem ein kleiner Trainingsrückstand auf Grund seiner Arbeit beim Hausbauen bemerkbar war, ist trotzdem immer sauschnell. In sehr guten 54:09 min sicherte er sich den neunten Gesamtrang und Platz 5 in der AK 1.
Auch Geri, der noch nie so schnell wie heuer ist, wollte nochmal vor dem Transalpine run- den er mit Witsch im Team gemeinsam bestreiten wird- eine

Evelyne...

Evelyne…

Zeit vorlegen. In 56:34 min wird Geri schlussendlich Fünfter in der AK 2.
Evelyne bekam es diesmal mit einer uneinholbaren Schmöger Isabella zu tun (57:31 min). Trotzdem lief sie mit breitem Grinsen ins Ziel bei der Fischerhütte ein. Knapp hinter ihrer bisherigen Bestzeit, belegte sie in 1:03:58 den zweiten Geamtrang bei den Damen!
Unser Senior Willi, wie immer hochmotiviert auf seinem Hausberg mit dabei, gewinnt überlegen seine AK 4 in 1:08:42!

Danke an die Veranstalter und den Hüttenwirten Kathi und Michael Schäffler für die „After Race Party“!

.

Willi senior...

Willi senior…

.

.

.

hier gehts zur Seite des Veranstalters…

hier auch auf facebook…

hier gehts zur Fadensteiglauf 2015- Ergebnisliste…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.