(Eis-) Klettern im Burgenland?

von Michl Kraeftner am 28.11.2015

Der Winter naht mit grossen Schritten und hoffentlich mit ihm die Kälte mit ausreichend Eis. Zeit, um die Klingen zu wetzen… 😉

mal was anderes...

mal was anderes…

Was tut der moderne Eiskletterer, wenn`s kein Eis gibt, die Motivation bereits bis zu den Haarspitzen reicht, die Temperaturen zu warm und die Sucht auf die Kletterbewegung zu groß wird? Richtig! Er zieht trotzdem die Steigeisen an und fährt ins Burgendland! 🙂
Aber Hallo! Was? Wie? Wohin? Gibt´s net!
Genau- das gibt’s!
Im Römersteinbruch bei St. Margarethen hat der AV Burgenland ein kleines, aber sehr feines Drytooling Gebiet geschaffen. Es handelt sich hier um eine der schönsten und imposantesten Freiluft-Arenen Europas, in der in den Sommermonaten eine spektakuläre Opernbühne bespielt wird.
Allerdings ist das Areal nicht frei zugänglich und steht im Eigentum der

Chris Draxler...

Chris Draxler…

Privatstiftung Esterházy. Ein Klettern ist nur an ausgewählten Tagen und im Beisein eines autorisierten Tourenführers des Alpenvereins Burgenland möglich. Umso mehr hat es uns gefreut, bei den ersten „Testtagen“ dabei sein zu dürfen!
Da der Sandstein dort zudem recht weich ist, schont man dementsprechend auch seine Geräte. Von M5 bis M7 ist auf rund 20 Metern Höhe alles dabei, was zu einer chilligen Trainingssession dazu gehört: überhängende Passagen, Verschneidungen, Plattenklettereien mit einem sehr hohen Entwicklungspotential und Erweiterungen warten dort auf die Kletterer.
Gerade zu Beginn der kalten Jahreszeit ist dieses Gebiet einfach perfekt- genauso wie die Absicherung und die Atmosphäre dort.

Gregor Rybar

Gregor Ryba

Auspowern bis zum Abwinken- Herz, was willst du mehr! 🙂

.

Ernst Reiter, Johannes Pock und Markus Hofbauer vom OEAV Burgenland haben die Touren eingerichtet und erstbegangen. BESTEN DANK!

.

.

.

.

drytooling im Burgenland:

.

.

hier geht`s zu den Fotos:

.

2 Kommentare

  1. bei der Vorbereitung weiß ich jetzt schon wer die zache Längen vorsteigt. Bin schon auf unsere Saison gespannt. Wir sind auf jeden Fall bereit… 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.