MORGENBESSER Tom

tom1.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Lebenslauf:


Spitzname: Morgi, Ducati

Jahrgang: 1978

Größe/Gewicht: 192 cm/ 82 kg

Familie: verheiratet, 2 Kinder – Amelie und Hannah

Beruf: Aussendienstmitarbeiter

Wohnort: Feistritz am Wechsel/ NÖ

Vorbild: keines

Hobbies: alle Sportarten, die man am Berg ausüben kann, Rennrad fahren, Familie

Ich über mich: „Ganz oder gar nicht, aber immer 100%“

Wettkampfsport seit: 2002

Erfolge:

2014

NÖ- Landesmeister im Schibergsteigen

2. Gesamtrang Edi Hindler Gedenklauf

3. Gesamtrang Fadensteiglauf

2013

NÖ- Landesmeister im Schibergsteigen

1. Gesamtrang Tonion

1. Gesamtrang Sonnschienlauf (Edi Hindler Gedenklauf)

8. Rang ÖMS- Vertical Race

Gesamtsieg Blizzard Cup

2. Gesamtrang Wildsau Dirtrun (doppelt)

2012

NÖ- Landesmeister im Schibergsteigen

1. Gesamtrang Unterberg

1. Gesamtrang Sonnschienlauf (Edi Hindler Gedenklauf)

1. Gesamtrang Schneebergtrail

5. Gesamtrang RED BULL 400- Kulm/ Bad Mitterndorf

Zahlreiche Stockerlplätze bei Schitourenläufen

2011

ÖMS 3. Platz Vertical Race- Schibergsteigen

NÖ-Vize Landesmeister im Schibergsteigen

Gesamtsiege am Muckenkogel, Kampsteintrophy und Unterberglauf

TOP 10 Plätze im ASTC

23. Gesamtrang MTB Salzkammerguttrophy- Extremdistanz 211 km (9. Rang AK)

10. Gesamtrang MTB Sella Ronda Hero- Amateur (zweitschnellster Österreicher)

vorher

3- facher NÖ-Landesmeister im Schibergsteigen

Gesamtsieger Blizzardcup 2010

Zahlreiche Siege und Stockerlplätze bei Schitourenläufen

Wechsellandmeister im Mountainbikemarathon

1. Rang Fadensteiglauf (Schneeberg) 2009

Sportliche Highlights: Pierra Menta, PDG, Adamello Skiraid, Trofeo Mezzalama, Mountain Attack

Ötzi Alpin Marathon, Salzkammerguttrophy – natürlich die Strecke A.

Das Lieblingsrennen: jedes Rennen hat seinen Reiz

Lieblingstour( en): Schneeberg, Westalpen

Partner in Team-Rennen: verschiedene – Michl Kräftner, Franz Hausmann, Manfred Tod