STUIBEN Run 2016!

von Evelyne Lachner am 30.5.2016

Nachdem die Schitourensaison heuer kurz, aber durchaus erlebnisreich war (u. a. Hochkönig Erztrophy oder Warscheneck extreme …), fing ich zeitig mit dem Laufen an…

neues outfit...

neues outfit…

Wie gerufen kam da die Einladung von DYNAFIT zur TRAIL HERO- Start up Veranstaltung :-). Topmotivierte Trailrunner trafen sich in der Dynafit Zentrale in Bergheim, wo wir vom Költringer Michi das interessante Programm vorgestellt bekamen – und: die passende Einkleidung gleich dazu 🙂 !
Beim gemeinsamen Lauf konnten wir die neuesten Schuhe testen inklusive Fotoshooting. Die ENDURO Short und dass Shirt waren schnell angezogen, aber welche Schuhe?
Die FELINE SL oder ULTRA? Aber auch ein ganz neues Modell stand zur Auswahl: Der FELINE VERTICAL – minimales Gewicht, Sprengung 4mm, Vibramsohle mit revolutionären Design der Stollen für exzellente Bodenhaftung auch bei nassem Untergrund – super geeignet für steile

jede Menge Spass...

jede Menge Spass…

Anstiege über Fels und Stein auf kurze bis mittlere Distanzen.
Meine Vorliebe für lange Trails beeinflusste die Schuhwahl. Im FELINE Ultra fühlte ich mich gleich wohl, der überarbeitet Schuh mit zusätzlicher Leiste zur Unterstützung bei Müdigkeit hat „Wohlfühlpassform“. Nicht nur beim bergab laufen über Stock und Stein, sondern auch beim Fotoshooting hatten wir eine Menge Spaß 😉 . Übrigens war ich sehr erstaunt über die gute Bodenhaftung der Sohle! Und Punkto Shorts: Ich bin ja eigentlich ein Verfechter eng anliegender Laufhosen, wie die REACT Hose, war aber sehr begeistert von dem angenehmen Tragegefühl meiner neuen ENDURO Short! Super Wärmeregulierung – die ich dann gleich am nächsten Tag testen konnte:
In Umhausen fand der 1. STUIBEN RUN statt. 13 Kilometer über 728 Natur u.

...und gutes Training...

…und gutes Training…

Stahlstufen entlang des höchsten Wasserfall Tirols bergauf, und über den Steppsteig wieder ins Dorf zurück. Ein bisserl müde, bei Hitze und Start um 15:00 Uhr (genau meins 😉 ), war ich aber natürlich motiviert vom gestrigen Tag. Optisch und von der Streckenführung ein sehr lohnenswerter Lauf. Originelle Passagen inklusive: ein Grashügel steil bergauf konnte nur auf „allen Vieren“ bezwungen werden 🙂 .Die Trails bergab sehr selektiv. Den Sieg holte sich kein geringerer als Mamu Petro, und auch bei den Damen gewann mit Confortola Antonella keine Unbekannte.
Mir ging´s für meinen ersten „Wettkampflauf“ ganz gut, obwohl mich die Strecke schon sehr forderte 😉 ! Als Gesamt 5. Dame lief ich in 1:16 über die Ziellinie (AK 40 Rang 2). Bei dem starken Teilnehmerfeld war ich durchaus

2. Rang AK!

2. Rang AK!

zufrieden….

.
Und im Ziel dachte ich mir:
Die neuen FELINE VERTICAL müssen unbedingt her – genau der richtige Schuh für solch` eine Marterei 😉 !!!!

.

.

hier gehts zur Seite des Veranstalters…

hier gehts zur stuiben run 2016- Ergebnisliste…

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.