Martins Materialtest-Sexten 2013!

von Martin Gansterer am 6.1.2014

Um dem Wunsch weißer Weihnachten nachzukommen, machte sich Martin mit Steffi auf in die Sextener Dolomiten. Dort konnte endlich das neue DYNAFIT- Material richtig eingeweiht werden…

Die überschaubaren Schneemengen waren außreichend für die Besichtigung der Drei Zinnen-Schitouren-  und Lauf- Wettkampfstrecke. An den Weihnachtsfeiertagen zog dann ein Genuatief über Südtirol und bescherte uns die ultimativ weißen Weihnachten. Zwei Tage Schneefall stellten die gesamte neue Ausrüstung und speziell die DYNAFIT Patroul Gore-Tex Jacke vor eine Zerreißprobe – die leichte wasserdichte Jacke widerstand dem Nassschnee bravourös! Nicht so die Umgebung: Über 50 umgestürzte Bäume aufgrund der Schneelast führten zu einer 1 ½ tägigen Talsperre nach Sexten. Der Kreuzbergpass war ebenfalls unpassierbar, Schipisten gesperrt und die Stromversorgung  für das gesamte Tal war gekappt.

So idylisch Weiße Weihnachten waren, so enttäuschend die Heimreise ins appere östliche Alpenvorland. Kurzerhand düste Martin mit den Sportskollegen Hermann, Markus und Mike einige Tage in die Hohen Tauern. Einquartiert im Rauriser Kolm Saigurn wurde bei Sturm und Schneefall der Materialtest fortgesetzt. Touren Richtung Kolmkarspitz (2.519m) und nach Sportgastein mit Stollendurchschreitung waren möglich. Am dritten Tag herschten dann perfekte Powderverhältnisse. Sportlich wurde es beim Hinaufspuren gen Hoher Sonnblick mit 3.106m. Dabei galt es die Wetterumschwünge und Triebschneeansammlungen der vergangenen Tage zu beachten, um die klassischen Frühjahrstouren auch im Hochwinter sicher zu bewältigen.

DYNAFIT Schi und Bekleidung wurden mit vollster Zufriedenheit eingeweiht. Der Winter darf jetzt auch zu uns in den Osten kommen …

 

Die Fotos könnt ihr hier sehen…

.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.