BETREUER Team

Eine „richtige“ Mannschaft hat auch ein entsprechendes Betreuerteam, das immer und überall zur Seite steht, alles erledigt und vorbereitet, den Protagonisten wärmt und pflegt, ihm alle Wünsche von den Augen abliest und EINFACH IMMER DA IST!

Wir sind in der glücklichen Lage, solche super Typen in unserem Team zu haben, deshalb: VOR DEN VORHANG, MÄDELS UND BURSCHEN! 🙂

Pepi Lachner…

Zu Beginn unser Pepi– Evelynes Ehemann. Als aktiver Sportler- Schibergsteiger und Bergläufer- kennt er natürlich das Rundherum bestens und ist daher für alles vorbereitet.

Erfüllt Evelyne (und uns) jeden Wunsch. Ob entsprechendes Essen oder das richtige Quartier- Pepi kümmert sich um Alles!

Unschätzbar seine Anwesenheit im Startbereich, um die vor Kälte schlotternden Athleten mit Tee und Bekleidung zu versorgen. Wer schon einmal vor dem Laserzlauf bei minus 22° C im temperierten Wohnmobil sein heißes Getränk serviert bekam, weiß, was das heißt! 😉

.

Karin List…

Das ist unsere Karin– Andis bessere Hälfte. Auch wenn es oft schwerfällt, dem Andi mit seinen Ideen zu folgen, ist Karin doch immer zur Stelle. Ob es die stundenlange Warterei in Saalbach bei der Mountain Attack ist, oder das ewige Warten in Bad Goisern beim MTB- Marathon- Karin ist dabei. Heuer ist ihr die Warterei ein wenig zu lang geworden und stand dann gleich mal selbst am Start (wobei- soo langsam ist der Andi nun auch wieder nicht…)!

Und wenn sie nicht gerade mit uns unterwegs ist, kümmert sie sich als Betreuerin und Mutter um ihre beiden Buben. Die sind hoffnungsfrohe Jungtalente auf den Rennschi. Und so steht sich auch dort bei jedem „Wurstsemmelrennen“ am Pistenrand und feuert ihre Jungs an! Gott sei Dank ist bei den beiden noch jede Menge möglich- aus denen wird noch was werden!

Lisi Morgenbesser…

Und dann haben wir da unsere Lisi– Toms Ein und Alles. Ebenfalls für „jeden Blödsinn“ zu haben ist Lisi unsere „Motivationstrainerin“! Mit einer derart guten Laune ausgestattet, ist es schwer, einmal nicht finishen zu wollen…

So dreckig kann`s einem gar nicht gehen: wenn man bei der Lisi vorbeikommt und versorgt wird, ist alles wieder gut! Und böse kann man ihr auch nie sein- sogar wenn die sehnsüchtig erwartete Trinkflasche mit dem lebensrettenden Inhalt nach 12 Std am Bike NICHT DA IST, weil  Lisi am falschen Fleck steht- ist´s kein Problem: dann sieht man ihr Lachen eben etwas später…

Für Tom hat sie sogar einen Massagekurs belegt- jetzt ist auch klar, warum der Junge so schnell ist.. 😉

Petra Kraeftner…

Dann gibt`s noch unsere Petra– „die Frau des Teamchefs“: Petra ist die Erfahrendste aller Betreuer weltweit! Es gibt keinen Gleitschirmstartplatz auf der Welt, wo Petra nicht schon geduldig auf das Abheben ihres Mannes gewartet hat. Und es gibt keinen Landeplatz auf dieser Welt, wo Petra nicht auch schon gewartet hat… (geduldig das tagelange „Gesülze“ der Flieger anhören inkl…). Ein wenig hat sie die Betreuerei reduziert, aber wenn´s „hart auf hart“ geht, ist Petra für ihren Mann und die Teammitglieder da!

Das erste kleine MTB- Rennen, ein wenig Tourenschi, ein kleiner Lauf mal zwischendurch. Petra hält sich für die Aufgaben des Lebens mehr als fit. Einen Ganztagsjob, drei (fast) erwachsene Kinder, Haus und- den Teamchef! Das muß mal einer aushalten!

Franz Tauchner...

Franz Tauchner…

Last, but not least- unser Franz. „Zufällig“ der Inhaber vom SPORT TAUCHNER in Kirchberg, ist er das Bindeglied zwischen uns Wettkämpfern und der Ausrüstung: Hätten wir unseren Franz nicht, hätten wir auch kein TOP Material!

Ursprünglich die „erste Adresse“ für alle Sportvereine (Fussball, Tennis, etc.) und der lokalen Schi- und Rennclubs, deren Sonderwünsche Franz schon immer zur vollsten Zufriedenheit erfüllt hat, ist er nun auch DER Ansprechpartner für den Tourenschibereich. Also: wenn wer wirklich was spezielles braucht…

Gleichzeitig ist er auch der Arbeitgeber von Andi und hat immer ein offenes Ohr für einen zusätzlichen Urlaubstag, wenn wieder mal wo ein Rennen ansteht.

.

Wir können da einfach nur sagen: DANKE!