Abschlusstour Schneeberg 2011!

von Michl Kraeftner am 30.3.2011

Trotz der geringen Schneelage gelang Tom, Witsch, Geri und Michl vor wenigen Tagen noch eine super Abschlusstour auf unserem Hausberg. Und wenn man ein wenig flexibel ist, schaut auch was ganz Nettes dabei heraus…

Ausgehend von der Talstation Losenheim gings bei frühsommerlichen Temperaturen los. Über den Fadensteig rauf aufs Hochplateau und zum Beginn der Rotwand. Die sah wirklich einladend aus- nur stellten wir nach ca. 100 HM Abfahrt fest, daß die Rotwandrinne nur was für Schier ist, die nicht länger als 80 cm sein dürfen. Extrem wenig Schnee vereitelte da eine weitere Abfahrt.

Nach erneutem Aufstieg wechselten wir zur Direkten Roten Schütt Flanke, die bei sehr guten Bedingungen bis ins weite Kar der Breiten Ries runter befahrbar war. Nach horizontaler Querung gings mit Steigeisen die Narrndattlrinne rauf. Tom als stärkster Geher von uns legte eine vortreffliche Spur an. Trotz der im Tal hohen Temperaturen waren wir nun in der Schattseite froh, die Eisen mit genommen zu haben. Weiter über die Hackermulde rauf begutachteten wir nun die Einfahrt zur Quellensteigrinne, die aber durch den wenigen Schnee nicht mehr befahrbar war.

Auf der Fischerhütte oben trafen wir auf Geri, der ein wenig später gestartet war. Wir wandten uns nun der Privatries zu, die auch super zu fahren war. Nur im Mittelteil sah das Blankeis raus, das aber durch dosiertes Abrutschen gut zu meistern war. Runter gings die Breite Ries und nach neuerlichem Aufstieg über die Narrndattlrinne (Witsch hatte sich aus Zeitgründen da schon verabschiedet) begannen wir die letzte Abfahrt des Tages in eben dieser lässigen Linie.

Die letzten Schneeflecken ausnutzend, schafften wir es genau bis zum nördlichen Grafensteig, den wir bis zur Schipiste Losenheim und weiter bis zum Auto mit den Schiern am Rücken folgten. Nur Geri hatte noch nicht genug und stieg nochmal die Breite Ries auf…

Ein herrlicher Tag war ausgenutzt und die letzten Feinheiten für den Adamello waren gefunden. So wie es jetzt aussieht, wird es wohl die letzte Tour im heurigen Winter am Schneeberg gewesen sein… Sche wors!!

.

die Fotos könnt ihr hier sehen…

.

.

Share on Facebook

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.